AGB

Stand: [01.03.2021]

1.    Allgemeines

    1.1.    Diese Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung der von der Supidupi Dating GmbH, Friedrichstraße 7; 65185 Wiesbaden, („Krowl“) angebotenen Dating-App („App“).

    1.2.    Die Nutzung der App ist nur Personen gestattet, die mindestens 18 Jahre alt sind und ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben. Eine gewerbliche Nutzung der App ist ebenfalls untersagt.

    1.3.    Die Nutzung der Grundfunktionen ist kostenlos („Basis-Angebot“). Außerdem besteht die Möglichkeit, kostenpflichtige Angebote zu nutzen, entweder durch ein Upgrade des Accounts („Premium-Angebot“) oder den Erwerb von Gutschriften („Credits“), die für den Erwerb einzelne Zusatzleistungen eingesetzt werden.

    1.4.    Die jeweils aktuelle Fassung dieser Nutzungsbedingungen ist unter [Link einfügen] verfügbar.

2.    Vertragsschluss

    2.1.    Angaben in der App stellen keine verbindlichen Angebote von Krowl dar.

    2.2.    Mit der Registrierung für das kostenlose Basis-Angebot geben Sie ein verbindliches Angebot (§ 145 BGB) bezüglich dieser Nutzungsmöglichkeiten ab („Basis-Angebot“). Diese ergeben sich jeweils aus der Leistungsbeschreibung in der App.

    2.3.    Nach Eingang des Vertragsangebots erhalten Sie eine automatisch erzeugte E-Mail, mit der wir bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben (Eingangsbestätigung). Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Vertragsangebots dar.

 

    2.4.    Ein Vertrag über die jeweilige Leistung kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Vertragsangebots erklären oder wenn wir die jeweilige Leistung für Sie freischalten.

 

    2.5.    Der Vertragsschluss hinsichtlich des Premium-Angebots und der Credits erfolgt über die Bezahlplattformen Apple und Google Play (sogenannte "In-App-Käufe"). Das Vertragsverhältnis entsteht dabei erst durch die E- Mail-Bestätigung von Krowl dem Nutzer gegenüber. Die Drittanbieter haben für den Abschluss des Vertrages, die Bezahlung sowie die Beendigung des Vertragsverhältnisses vorgeschriebene Regelwerke, die der Nutzer über die Nutzungsbedingungen des Drittanbieters akzeptiert und auf die Krowl keinen Einfluss hat. Entscheidet sich der Nutzer, einen Vertrag mit Krowl über den Drittanbieter zu schließen, so ist es eine Obliegenheit des Nutzers, die in den Nutzungsbedingungen des Drittanbieters vorgegebenen Regelungen über den Abschluss, die Bezahlung und die Beendigung von Verträgen einzuhalten. Bei etwaigen Widersprüchen zwischen den Regelungen des Drittanbieters und diesen vorliegenden Nutzungsbedingungen von Krowl gehen insofern die Regelungen des Drittanbieters vor. Insbesondere wird der Nutzer von dem Drittanbieter aufgefordert, seinen Kauf ihm gegenüber zu bestätigen. Als Zahlungsmethode gilt dann diejenige, die der Nutzer mit dem Drittanbieter vereinbart hat (z.B. zahlt der Nutzer bei Apple über die in seiner Apple-ID hinterlegte Zahlungsmethode). Möchte der Nutzer In-App-Käufe ändern oder beenden, ist es erforderlich, dies über sein Konto beim Drittanbieter vorzunehmen, sich dort einzuloggen und den Anweisungen des Drittanbieters zu der Beendigung, dem Widerruf oder der Kündigung zu befolgen. Etwaige Rückerstattungen erfolgen je nach Regelwerk des Drittanbieters entweder im Verhältnis des Drittanbieters mit dem Nutzer oder im Verhältnis des Nutzers mit Krowl.

 

    2.6.    Diese Nutzungsbedingungen werden durch die Nutzung der App akzeptiert.

 

3.    Leistungsangebot

    3.1.    Für die Nutzung der App ist die Anlegung eines persönlichen Benutzerkontos („Benutzerkonto“) im Rahmen einer Registrierung erforderlich.

 

    3.2.    Registrierung per E-Mail:

     

  a.    Für die Registrierung per E-Mail sind zunächst Vor- und Nachname sowie eine E-Mail-Adresse anzugeben.

     

  b.    Außerdem wählen die Nutzer ein geheimes, nur ihnen bekanntes Passwort. Krowl gibt die Passwörter niemals an Dritte weiter. Zu keinem Zeitpunkt außer bei der Anmeldung werden Nutzer aufgefordert, das Passwort zu übermitteln oder in Formularen einzutragen.

   

    3.3.    Registrierung über Facebook:

 

        a.    Falls Sie bereits bei Facebook registriert sind, können Sie die Registrierung für die App per "Single Sign-On" durchführen, indem Sie die App mit Ihrem Facebook-Account verbinden.

       

        b.    Dazu klicken Sie den Button "MIT FACEBOOK VERBINDEN". Anschließend müssen Sie Facebook die entsprechenden Genehmigungen erteilt werden, damit die entsprechenden Daten übermittelt werden können. Durch die Nutzung der Registrierung über "MIT FACEBOOK VERBINDEN" stimmen Sie den Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen von Facebook zu. Weitere Hinweise zu "Login mit Facebook" finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

    3.4.    Zur Erstellung von Nutzerprofilen und zur Nutzung der App müssen Sie außerdem einen Fragenkatalog beantworten, der neben üblichen Informationen (z.B. Alter, Geschlecht etc.) auch Informationen zum nachhaltigen Lebensstil umfasst (z.B. Ernährungsweise, Fahrzeugtyp, Reisegewohnheiten etc.).

 

    3.5.    Die App ermöglicht auf dieser Basis den Zugang zu einer Online-Dating-Plattform für Menschen, die einen nachhaltigen Lebensstil pflegen. Krowl bietet keine Partnervermittlungsleistungen an und schuldet keinen Erfolg in Bezug auf die Suche nach einem Kontakt. Die Plattform besteht aus einer Datenbank mit den Nutzerprofilen. Die Profile werden den Nutzern auf Basis eines von Krowl entwickelten Algorithmus vorgeschlagen.

 

    3.6.    Das Leistungsangebot umfasst nicht:

 

        a.    Partnervermittlungsleistungen – Krowl schuldet keinen Erfolg in Bezug auf die Suche nach einem Kontakt,

 

        b.    die Überprüfung der von (anderen) Nutzern gemachten Angaben – Krowl ist nicht für die Folgen von falschen Angaben oder missbräuchlicher Benutzung der App verantwortlich,

 

        c.    die Durchsetzung von Rechten der Nutzer, wenn Daten, die sie mit anderen Nutzern geteilt haben, missbraucht werden – Krowl ist auch für eine insofern missbräuchliche Nutzung der App nicht verantwortlich.

 

    3.7.    Die Einzelheiten des Basis-Angebots sind unter Premium Version als Vergleichsansicht in der App ersichtlich.

 

    3.8.    Die zusätzlichen Features und Preise des Premium-Angebots sowie der Credits vor Vertragsschluss sind jeweils in der App unter Premium Version einsehbar. Credits können nicht in erstattet werden und ungenutzte Credits verfallen bei Vetragsende.

 

    3.9.    Wir bemühen uns, ein möglichst lückenloses Angebot zu gewährleisten. Die App greift auf die Infrastruktur und Services von Drittanbietern zurück. Außerdem die uneingeschränkte Nutzung der App von der Stabilität der Internetverbindung und damit zusammenhängender Infrastruktur abhängig. Für solche Umstände, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, wird keine Gewähr übernommen, soweit dies nicht in Ziffer 7 oder sonst ausdrücklich anders geregelt ist.

 

    3.10.    Sie sind dafür verantwortlich, die für das jeweilige Angebot erforderlichen technischen Voraussetzungen (insbesondere Smartphone, aktuelle Version kompatibler Betriebssysteme, stabile Internetverbindung mit ausreichendem Datenvolumen) zu schaffen.

 

    3.11.    Soweit es sich um kostenlose Angebote handelt, behalten wir uns vor, das jeweilige Angebot jederzeit (einschließlich der technischen Voraussetzungen) anzupassen oder auch einzustellen.

 

4.    Haupt- und Nebenleistungspflichten des Nutzers

 

    4.1.    Sie sind verpflichtet, die jeweils fälligen Nutzungsentgelte (zzgl. etwaiger Umsatzsteuer) zu den jeweils bestimmten Fälligkeitsterminen zu entrichten. Maßgeblich ist der Zahlungseingang. Etwas anderes gilt nur bei ausdrücklich als kostenlos deklarierten Angeboten bzw. dem Basis-Angebot.

 

    4.2.    Mit einer Registrierung versichern Sie, dass:

 

        a.    alle eingegebenen Daten vollständig, zutreffend und nicht bewusst irreführend sind und

 

        b.    sie nur über ein Benutzerkonto verfügen.

 

    4.3.    Sie sind verpflichtet, mit Ihren Zugangsdaten sorgsam umzugehen und den Zugriff Dritter zu verhindern.

 

    4.4.    Sie sind außerdem verpflichtet, die App nicht missbräuchlich zu verwenden, insbesondere:

 

        a.    keine sittenwidrigen, obszönen, pornografischen oder rechts-/linksradikalen Inhalte oder Fotos im Profil oder Chat zu verbreiten;

 

        b.    über die App kein diffamierendes, anstößiges oder in sonstiger Weise rechtswidriges Material oder solche Informationen zu verbreiten,

 

        c.    andere Personen nicht zu bedrohen, zu belästigen oder die Rechte (einschließlich Persönlichkeitsrechte) Dritter zu verletzen;

   

        d.    keine Daten hochzuladen, die einen Virus enthalten (infizierte Software) oder Software oder anderes Material enthalten, das urheberrechtlich geschützt ist, es sei denn, der Nutzer hat die Rechte daran oder die erforderlichen Zustimmungen;

 

        e.    die App nicht in einer Art und Weise zu benutzen, die die Verfügbarkeit der Angebote für andere Nutzer nachteilig beeinflusst;

 

        f.    keine E-Mails / Nachrichten abzufangen und auch nicht zu versuchen, sie abzufangen;

 

        g.    E-Mails / Nachrichten (auch Chat-Nachrichten) an Nutzer zu keinem anderen Zweck als der Kommunikation zu versenden und insbesondere das Anpreisen oder Anbieten von Waren oder Dienstleistungen an andere Nutzer zu unterlassen;

 

        h.    keine Kettenbriefe zu versenden;

 

        i.    keine Nachrichten, die einem gewerblichen Zweck dienen, zu versenden;

 

        j.    in der Personenbeschreibung und den kostenlosen Kontaktanfragen keine Namen, Adressen, Telefon- oder Faxnummern, E-Mail-Adressen etc. zu nennen, sofern diese Angaben nicht ausdrücklich gefordert werden.

 

    4.5.    Sie dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Krowl keine Teile der App systematisch extrahieren oder wiederverwenden. Insbesondere dürfen keine Datensammel- und Extraktionsprogramme (insbesondere Data Mining) genutzt werden, um wesentliche Teile des Angebots zu reproduzieren.

 

    4.6.    Sie stellen uns von allen Ansprüchen frei, die sich aus einer unsachgemäßen oder gesetzeswidrigen Nutzung der App durch Sie ergeben, soweit Sie die jeweiligen Umstände zu vertreten haben.

 

5.    Verantwortlichkeit für Inhalte, Haftungsfreistellung

 

    5.1.    Krowl übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der von Nutzern eingestellten Inhalte.

 

    5.2.    Die Nutzer werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass keine der eingestellten Bilder, Dokumente, Texte etc. die Bestimmungen des Urheberrechts oder andere Rechte Dritter (insbesondere Marken- und Persönlichkeitsrechte, Rechte am eigenen Bild) verletzen dürfen. Die Nutzer versichern und stehen dafür ein, dass sie über sämtliche Schutzrechte bzw. Nutzungsrechte an den vorgenannten Inhalten verfügen und dazu berechtigt sind, diese Inhalte im Rahmen der Teilnahme zu nutzen.

 

6.    Nutzungs- und Urheberrechte

Krowl ist im Verhältnis zum Nutzer alleiniger Rechtsinhaber der Vervielfältigungs-, Verbreitungs-, Verarbeitungs- und sämtlicher Urheberrechte sowie des Rechts der unkörperlichen Übertragung und Wiedergabe der App (insbesondere der Online-Dating-Plattform) sowie der einzelnen enthaltenen Inhalte. Die Nutzung sämtlicher Programme und der darin enthaltenen Inhalte, Materialien sowie Marken- und Handelsnamen ist ausschließlich zu den in diesen Geschäftsbedingungen genannten Zwecken zulässig.

 

7.    Haftung

 

    7.1.    Krowl haftet dem Grunde nach ohne vertragliche Beschränkung nur für Schäden des Nutzers:

 

        a.    die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Krowl oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen on Krowl beruhen,

 

        b.    aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von Krowl oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Krowl beruhen, sowie

 

        c.    im Rahmen der Haftung nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, dem Nutzer gewährter Garantien oder wegen arglistiger Täuschung seitens Krowl.

 

    7.2.    Für Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Pflicht beruhen, ist die Haftung der Krowl GmbH der Höhe nach begrenzt auf den Schaden, der nach der Art des fraglichen Geschäfts vorhersehbar und typisch ist. Wesentlich sind Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen.

 

    7.3.    Eine weitergehende Haftung von Krowl ist ausgeschlossen.

 

    7.4.    Soweit die Haftung von Krowl ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

 

    7.5.    Die vorstehenden Ausschlüsse und Beschränkungen bewirken keine Änderung der gesetzlichen Beweislast.

 

8.    Datenschutz

Einzelheiten zum Umgang mit personenbezogenen Daten ergeben sich aus unserer Datenschutzerklärung. Sie ist in ihrer jeweils aktuellen Fassung unter https://www.krowl-dating.com/datenschutz abrufbar.

 

9.    Laufzeit und Kündigung

 

    9.1.    Das Basis-Angebot läuft unbegrenzt und kann vom Nutzer jederzeit in der App durch Löschung des Kontos beendet werden. Ungenutzte Credits verfallen in diesem Fall.

 

    9.2.    Das Premium-Angebot hat eine Laufzeit von jeweils einem Monat und verlängert sich automatisch, wenn es nicht verlängert wird. Einzelheiten ergeben sich aus den Angaben der jeweiligen Drittanbieter.

 

    9.3.    [Im Falle des unentgeltlichen Basis-Angebots kann der Vertrag jederzeit schriftlich oder per E-Mail an support@krowl-dating.com beendet werden.]

 

10.    Einseitige Änderungen der Geschäftsbedingungen

 

    10.1.    Krowl ist berechtigt, Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen und sonstigen Bestimmungen des Vertrags mit dem Nutzer vorzunehmen, welche

 

        a.    offensichtliche Fehler oder Lücken beheben,

 

        b.    beschreibende Bestimmungen betreffen, soweit sich die zugrunde liegenden Umstände geändert haben,

 

        c.    der Klarstellung oder Verdeutlichung dienen oder sonst redaktioneller Natur sind oder

 

        d.    für den Nutzer in rechtlicher oder tatsächlicher Hinsicht nicht nachteilhaft sind. Dazu gehört insbesondere die Erweiterung von Leistungen ohne zusätzliches Entgelt.

 

    10.2.    Krowl wird dem Nutzer diese Änderungen per E-Mail mitteilen.

 

11.    Sonstige Änderungen der Nutzungsbedingungen; Erklärungsfiktion

 

    11.1.    Andere als die in Ziffer 10 oder an anderer Stelle der Nutzungsbedingungen genannten Änderungen des Vertrags mit dem Nutzer wird Krowl dem Nutzer anbieten. Wenn der Nutzer nicht innerhalb einer Frist von 6 Wochen widerspricht, gelten die Änderungen als genehmigt. Maßgeblich für die Einhaltung der Widerspruchsfrist durch den Nutzer ist der Zugang des Widerspruchs bei Krowl. 

 

    11.2.    Krowl wird den Nutzer per E-Mail über die Neuregelungen und das Datum des Inkrafttretens informieren und auf die Widerspruchsfrist und die Folgen eines Verstreichens der Widerspruchsfrist hinweisen. Mit Zugang dieser E-Mail beim Nutzer beginnt die Widerspruchsfrist zu laufen.

 

12.    Schlussbestimmungen

 

    12.1.    Alle von diesen Vertragsbedingungen abweichenden Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Textform. Das gilt auch für einen etwaigen Verzicht auf das hier geregelte Formerfordernis. 

 

    12.2.    Diese Nutzungsbedingungen und jegliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen unterliegen deutschem Recht unter Ausschluss des Kollisionsrechts und des UN-Kaufrechts. Für Nutzer mit Wohnsitz außerhalb von Deutschland aber in der Europäischen Union, kann ggf. auch das Recht desjenigen Landes, in dem der Nutzer seinen Wohnsitz hat, zur Anwendung kommen, sofern es sich um zwingende Bestimmungen handelt.

 

    12.3.    Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen Online-Plattform. Diese Plattform ist über den externen Linkhttp://ec.europa.eu/consumers/odr/zu erreichen. Krowl nimmt nicht an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teil. Eine Rechtspflicht besteht insofern nicht.

 

    12.4.    Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleiben die Regelungen im Übrigen wirksam. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine Regelung, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt. Dies gilt entsprechend, wenn innerhalb einer Regelung ergänzt oder eine entstandene Lücke geschlossen werden muss.

 

Information zum Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

 

Supidupi Dating GmbH

Friedrichstraße 7

65185 Wiesbaden

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.